4 Tipps, wie Sie einen erfolgreichen Webtext schreiben

STRUKTUR  ⋅ STIL ⋅ MEHRWERT ⋅ ORIGINALITÄT

1. Struktur

  • Passen Sie Ihren Webtext dem Medium Internet an
    Beim Surfen nehmen sich Ihre Besucher nur wenig Zeit zum Lesen. Berücksichtigen Sie dieses Leseverhalten, wenn Sie Texte für Ihre Homepage schreiben. Relevante Informationen müssen schnell auf den Punkt gebracht werden. Schreiben Sie also kurze, leichtverständliche Sätze. Je einfacher Sie es Ihren Lesern machen, an Informationen zu kommen, desto besser.
  • Nutzen Sie bei Ihrem Webtext aussagekräftige Überschriften und Zwischenüberschriften
    Ihre Leser sehen so auf einem Blick, welches Thema sie interessiert und was für Vorteile Sie ihnen bieten.
  • Zählen Sie Ihre Leistungen auf
    Bullet Points, Aufzählungen, Doppelpunkte und Gedankenstriche strukturieren Ihre Aussagen zusätzlich.
  • Verwenden Sie für Ihre Webtexte relevante Keywords – sowohl im Fließtext als auch in den Überschriften
    Welche Wörter geben Ihre Kunden bei Google ein, um nach Ihren Produkten zu suchen? Verwenden Sie diese Schlüsselwörter in Ihren Webtexten.

0
Kontakt

STRUKTUR ⋅ STIL ⋅ MEHRWERT ⋅ ORIGINALITÄT

0
Kontakt

2. Stil

  • Wählen Sie in Ihren Webtexten eine Tonalität, die Ihre Produkte/Dienstleistungen gebührend repräsentiert
    Trifft Ihr Webtext den richtigen Ton? Nichts ist schlimmer, als wenn Ihre Zielgruppe sich nicht angesprochen fühlt. Im Text müssen Produkt, Ansprache, Signalwörter und Bilderwelten stimmig aufeinander aufbauen, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Welche Tonalität passt zu Ihrem Produkt, zu Ihrer Dienstleistung zu Ihrem Unternehmen, zu Ihnen? Seriös oder frisch? Modern oder sportlich? Oder, oder, oder…
  • Erklären Sie Fremdwörter und Fachbegriffe
    Gehen Sie auf keinen Fall davon aus, dass Sie jeder versteht, wenn Sie Fachbegriffe oder Abkürzungen verwenden. Erklären Sie sie. Schreiben Sie einfach und strukturiert über komplexe Themen. So ermöglichen Sie es auch Laien, sich auf Ihrer Webseite ohne Lexikon zu orientieren. Ihre Kunden und Google werden es Ihnen danken.

STRUKTUR ⋅ STIL ⋅ MEHRWERT ⋅ ORIGINALITÄT

3. Qualität

  • Schreiben Sie in Ihren Webtexten über Themen, die Ihre Zielkunden interessieren
    Versetzen Sie sich in Ihren Wunschkunden hinein. Wonach könnte er suchen, um auf Ihr Produkt zu stoßen? Was sind seine Ängste? Was sind seine Wünsche? Gehen Sie in Ihren Webtexten darauf ein und bieten Sie Lösungen an.
  • Zeigen Sie, was Sie können
    Langfristige Kundenbindung erreicht man eben nicht durch bloßes Aufzählen der Leistungen, sondern, indem man die eigenen Kompetenzen mit fachkundigen Inhalten unter Beweis stellt. Bieten Sie Mehrwert. Geben Sie echte Insidertipps. Richten Sie innerhalb Ihrer Webseite noch ein Blog ein und füllen Sie es nach und nach mit Erfahrungen. So erreichen Sie, dass man Ihre Webseite teilt, verlinkt und empfiehlt. Dies wiederum steigert Ihr Ranking auf Google.
0
Kontakt

STRUKTUR ⋅ STIL ⋅ MEHRWERT ⋅ ORIGINALITÄT

0
Kontakt

4. Originalität

  • Arbeiten Sie Ihre Alleinstellungsmerkmale heraus
    Das Alleinstellungsmerkmal ist ein starkes Kriterium für die Kaufentscheidung. Mit Alleinstellungsmerkmal ist hier nicht unbedingt eine herausragende Leistung oder ein exklusives Produkt gemeint. Präsentieren Sie sich originell. Ein ungewöhnlicher Herstellungsprozess oder eine sympathische Mitarbeitermotivationstechnik, die Sie dem Leser vermitteln, macht Sie interessant und sympathisch.
  • Geben Sie ihrer Homepage Charakter
    Heben Sie sich mit Ihrem Webtext von der Masse ab. Mit einer durchgängigen Bildersprache und einer ungewöhnlichen Tonalität steigern Sie den Wiedererkennungswert.

Mehr Projekte

WEB • IMAGE • PR